• KMBS

Derbysieg gegen Spitzenreiter

Aktualisiert: 23. Dez. 2021

Mit einer starken und konzentrierten Leistung über 40 Minuten erkämpfen sich die KIA Metropol Baskets Schwabach einen verdienten Sieg gegen den Spitzenreiter aus Würzburg.


Die Vorzeichen waren nicht gut: Schwabach kassierte unter der Woche eine herbe Niederlage im Pokal und trat in geschwächter Form gegen Würzburg an. Das Heimteam konnten aus dem Vollen schöpfen und rotierten viel.

Konnten die Schwabacher sich in den vergangenen Jahren in der Feggrube nicht durchsetzen, zeigten sie jedoch an diesem Tag, wie sich ihr Spiel mit viel Energie und Konzentration auf beiden Seiten des Feldes veränderte.


Nach einem starken Start der Schwabacherinnen kam die Antwort der QOOL Sharks im zweiten Viertel. In der Halbzeit lag man dementsprechend mit 10 Punkten zurück, machte aber klar, dass man mit den Unterfränkinnen mithalten kann. Durch mehr Bewegung in der Offensive und konzentrierte Defensive blieben die Schwabacher den Gastgeberinnen auf den Fersen.


Mit viel Motivation und selbstbewusstem Auftreten gelang im 3. Viertel dann der Umschwung bis zur 9-Punkte-Führung der Gäste. Ehe man mit einem 2- Punkte-Vorsprung in die letzten 10 Minuten ging. Im 4. Viertel lieferten sich die beiden Mannschaften einen wahren Krimi, der nicht nur den Spielerinnen auf dem Feld viele Nerven kostete. Einsatz, Kampfgeist und ein starkes Spiel von Ericka Mattingly und Anna Furman (erneutes Double-Double), sicherten den Schwabachern dann letztendlich den verdienten Sieg. Somit steht am Ende des Frankenderbys ein Sieg für die Schwabacher und ein Coach, der mit der Antwort auf die Leistung unter der Woche mehr als zufrieden war.


Das Game im Re-live im sporttotal-Stream auf: https://www.sporttotal.tv/ma1b44fa1f


Schon kommende Woche treffen die beiden Mannschaften, dann am 19.12.2021, zum Rückspiel des Frankenderbys in Schwabach erneut aufeinander.



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen