• KMBS

Diamonds als zu harter Gegner

Auf ein leichtes Spiel hatte sich die KIA Metropol Baskets mitnichten eingestellt. Bereits im Hinspiel zwangen die Damen aus Saarlouis die Schwabacherinnen in die Overtime.

Die Diamonds nutzten gleich zu Beginn jede Lücke oder zögerliche Verteidigung der Schwabacher Mannschaft aus und auch in der Offensive schienen die Gäste Probleme zu haben, ihre Abschlüsse erfolgreich zu verwandeln.


Während sich beide Teams im ersten Viertel noch in Schlagdistanz bewegten, leistete sich das Team im zweiten Viertel zu viele Nachlässigkeiten. Selbst beim Box-Out, wo die KIA Baskets körperlich vermeintlich überlegen schienen, zeigten sich zu viele Konzentrationsfehler und daraus resultierende Punkte für die Saarländer.

Trotz der notwendigen Aufholjagd im dritten Viertel, war die Hypothek aus der ersten Hälfte an diesem Tag letztendlich zu hoch. Selbst die starke 3-er- Quote (7/11) von Schwabachs Topscorerin Yvette Adriaans, konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Mitte des vierten Viertels wurde das Spiel zwar noch einmal kurz spannend, mit einer hohen Foulbelastung musste das Gästeteam die Intensität dann aber noch weiter zurückfahren und konnte den Dämpfer im erfolgreichen Lauf seit Jahresbeginn nicht mehr verhindern.


Jetzt heißt es, aus den Fehlern lernen und nach vorne blicken, wenn man sich gegen den direkten Tabellennachbarn zuhause revanchieren will. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 12.02.2022, gegen Speyer statt.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen