• KMBS

KIA Baskets verpassen Tabellenführung

Knappe Niederlage gegen Rhein-Main Baskets: 51:58


SCHWABACH - Die KIA Metropol Baskets Schwabach forderten Samstagmittag die Rhein-Main Baskets zum Kräftemessen der Tabellennachbarn. Von Beginn an waren Gastgeber präsent im Spitzenspiel der 2. DBBL Süd. Mit Schnelligkeit und guter Defense ließ man den treffsicheren Gegner in keine Runs kommen und führte zum Ende des ersten Abschnitts mit 21:10. Das gefürchtete zweite Viertel wollten die Damen aus Schwabach, anders als vergangene Woche, zu ihrem Viertel machen. Mit den Zuschauern im Rücken tat man dann genau das und konnte sich zwischenzeitlich eine komfortable 14-Punkte-Führung rausspielen. Die Damen aus Langen waren allerdings nicht angereist, um den KIA Baskets ein schönes Heimspiel zu bereiten und kämpften sich Stück für Stück, bis zum Ausgleich mit dem Halbzeitsignal.

In der zweiten Hälfte folgte ein enger Schlagabtausch, bei dem sich kein Team richtig absetzen konnte und so ergab sich, wie mittlerweile fast gewohnt, ein knappes Schlussviertel. Bisher gelang es den Schwabacherinnen, diese für sich zu entscheiden und den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Nicht jedoch gegen die Rhein-Main Baskets, diese die sich von der heimischen Defense nicht beirren ließen und souverän punkteten. Auf Seiten der Gastgeber ging in der Offensive die Dynamik und Konzentration verloren.

Am Ende steht nach drei Siegen die erste Niederlage der Saison fest. Das Game im relive ist per kostenlosem sporttotal.tv-Stream verfügbar. Nächste Woche folgt ein Auswärtsspiel gegen die BSG Basket Ludwigsburg, welchen man bereits erfolgreich im Pokal begegnete.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen