• KMBS

Klarer Sieg für KIA Baskets

Aktualisiert: 8. Dez. 2021

62:45-Erfolg zum 1. Advent

Im ersten Heimspiel im Dezember setzten sich die KIA Metropol Baskets Schwabach souverän gegen die Gäste aus Weiterstadt durch. Ein ungewohntes Ergebnis für eine Schwabacher Mannschaft, die bekannt für enge Schlussviertel ist.


Dank fokussierter Leistung in der Defense und einer erneut starken Anna Furman, die sich für ihre Rebounds mit Punkten belohnte, konnten die Schwabacher Damen mit einer 35:26 Punkte-Führung in die Halbzeit gehen. An diesem Tag trumpfte das Team mit viel Konzentration und Energie, u.a. in Form von Ericka Mattingly, auf. Die Amerikanerin zwang die Gäste immer wieder zu Ballverlusten und holte sich mit ihren Rebounds ein Double-Double (15 P./ 10 Reb.).


Mitte des 3. Viertels kam dann die entscheidende Phase, in der die KIA Baskets an dem Sieg an diesem Tag keine Zweifel mehr ließen. Mit 15:3 Zählern sicherten sie sich dieses Viertel und brachten das Spiel im letzten Viertel in trockene Tücher.

Besonders zufrieden war Coach Furman damit, dass, die Konzentration hochgehalten wurde und es das Team am Ende nicht wieder unnötig spannend machte. Die Konzentration sollte in der kommenden Woche dann zwei Mal über 40 Minuten hochgehalten werden, wenn man am Mittwoch, außerplanmäßig im DBBL-Pokal, gegen den Zweitligisten Chemnitz aus der Nordstaffel, antritt und am Samstag beim Spitzenreiter Würzburg zu Gast ist.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen