• KMBS

Erfolg zum Jahresauftakt in Mainz

Aktualisiert: 13. Jan.

Nach einer kurzen Weihnachtspause waren die KIA Metropol Baskets Schwabach wieder fleißig im Training. Denn bereits am Sonntag (02.01.) war das Team zu Gast bei ASC Theresianum Mainz. Das Hinspiel konnte man zwar mit 12 Punkten für sich entscheiden, ein Spaziergang war es aber nicht.


Nach einem 6:29 Start im ersten Viertel wollten die Mainzer Damen das Spiel jedoch nicht so leicht abgeben und kämpften sich, nach unkonzentrierten Phasen der Gäste im zweiten Viertel, wieder auf 8 Punkte heran. Die KIA Baskets waren sich in der Halbzeit aber einig, dass sie die 13-Punkte-Führung ausbauen wollen. Und so ging auch das 3. Viertel klar an die Gäste und Schwabach mit einer 25-Punkte-Führung ins letzte Viertel. Hier gelang es dann, die Topscorerin und Rebounderin der ASCler mit 5 Fouls aus dem Spiel zu nehmen und letztendlich den verdienten Sieg der Schwabacher Damen einzufahren.

Dank der komfortablen Führung konnte Coach Furman schon früh im Spiel die Leistungsträger entlasten und alle Spielerinnen einsetzen. Neben Yvette Adriaans, die erneut als Topscorerin vom Feld ging, gelang Ericka Mattingly und Anna Furman Dank starker Reboundarbeit ein wiederholtes Double-Double. Wichtig war an diesem Tag vor allem das erneut starke Teamplay, um angeschlagene Spieler im Team zu entlasten.


Kommende Woche, am 08.01.2022, werden die KIA Metropol Baskets Schwabach dann das erste Heimspiel im neuen Jahr gegen Ludwigsburg bestreiten.

Das Game im Re-live im sporttotal-Stream auf: https://sporttotal.tv/ma58132493




33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen